• Lorem ipsum dolor sit amet

Arzneimittel
metasolidago-Tropfen

0745817.jpg
€14.90 *
Content: 50 ml

Prices incl. VAT plus shipping costs

Delivery time approx. 5 working days

Arzneimittel
metasolidago-Tropfen

PRODUKTBESCHREIBUNG
metasolidago-Tropfen sind eine homöopathische Arzneispezialität.

GERNE BERATEN WIR SIE ZU DIESEM ARTIKEL
Was sind metasolidago-Tropfen und wofür werden sie angewendet? metasolidago-Tropfen sind... more
Wie wird es angewendet?
Was sind metasolidago-Tropfen und wofür werden sie angewendet?

metasolidago-Tropfen sind eine homöopathische Arzneispezialität.
Die Homöopathie versteht sich als Regulationstherapie bei akuten und chronischen Erkrankungen.

metasolidago-Tropfen sind ein homöopathisches Kombinationsarzneimittel, das sich aus verschiedenen homöopathischen Einzelmitteln zusammensetzt, deren Arzneimittelbilder einander ergänzen.
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Für dieses Arzneimittel sind folgende Anwendungsgebiete zugelassen:
  • Anregung der Nierenfunktion,
  • funktionelle Störungen der Nieren und Harnwege mit häufigem und schmerzhaftem Harndrang (Reizblase),
  • Blasenkatarrhe.
Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung.
Bei schweren Formen dieser Erkrankungen ist eine klinisch belegte Therapie angezeigt.
Dieses Arzneimittel wird angewendet bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab
6 Jahren.

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
Was sollten Sie vor der Einnahme von metasolidago-Tropfen beachten? metasolidago-Tropfen... more
Was sollten Sie vor der Einnahme beachten?
Was sollten Sie vor der Einnahme von metasolidago-Tropfen beachten?

metasolidago-Tropfen dürfen nicht eingenommen werden,
wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen tierisches Eiweiß, gegen Anguilla anguilla, Lespedeza capitata, Lytta vesicatoria, Ononis spinosa, Solidago virgaurea oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie metasolidago-Tropfen einnehmen.
Bei Auftreten von Fieber oder Blut im Urin ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen.

Bei Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sogenannte Erstreaktionen auftreten. Solche Reaktionen klingen im Allgemeinen von selbst rasch wieder ab.

Aus grundsätzlichen Erwägungen sollte eine länger dauernde Behandlung mit einem
homöopathischen Arzneimittel von einem homöopathisch erfahrenen Arzt kontrolliert werden.

Kinder
Die Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.

Einnahme von metasolidago-Tropfen zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.
Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Einnahme von metasolidago-Tropfen zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken und Alkohol
In der Homöopathie ist bekannt, dass die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel wie z. B. Kaffee, Zigaretten, Alkohol ungünstig beeinflusst werden kann.
Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Es liegen keine ausreichenden Daten zur Anwendung dieses Arzneimittels in der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Es liegen keine Hinweise für ein besonderes Risiko für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Bei der Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist Vorsicht geboten.

Der Alkoholgehalt ist zu berücksichtigen.
Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es wurden keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt.
metasolidago-Tropfen enthalten Alkohol
Dieses Arzneimittel enthält ca. 22 Vol.-% Ethanol (Alkohol), d. h. ca. 30 mg bzw. ca. 60–110 mg Alkohol pro Dosis (5 Tropfen bzw. 10–20 Tropfen), entsprechend ca. 0,75 ml bzw. ca. 1,7–3 ml Bier oder ca. 0,3 ml bzw. ca. 0,6–1,1 ml Wein pro Dosis.
Ab 100 mg pro Dosis: Es besteht ein gesundheitliches Risiko für Patienten, die unter Alkoholismus leiden. Der Alkoholgehalt ist bei Schwangeren bzw. Stillenden sowie bei Kindern und Patienten mit erhöhtem Risiko aufgrund einer Lebererkrankung oder Epilepsie zu berücksichtigen.

Wie ist das Medikament einzunehmen?
Wie sind metasolidago-Tropfen einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
Zu Behandlungsbeginn und bei akuten Beschwerden 3–6x täglich 10–20 Tropfen
Bei beginnender Besserung und bei chronischen Beschwerden 3x täglich 10–20 Tropfen

Kinder von 6–11 Jahren:
Zu Behandlungsbeginn und bei akuten Beschwerden halbstündlich bis stündlich 5 Tropfen (maximal 6–8x täglich).

Bei beginnender Besserung und bei chronischen Beschwerden 3x täglich 5 Tropfen.
Art der Anwendung
Zum Einnehmen. metasolidago-Tropfen direkt auf die Zunge tropfen und mit der Zunge im Mund verteilen oder mit bzw. in etwas Flüssigkeit einnehmen.
Dauer der Anwendung
Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren
Die Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.

Wenn Sie eine größere Menge von metasolidago-Tropfen eingenommen haben, als Sie solltenEs sind keine Fälle von Überdosierung bekannt.

Wenn Sie die Einnahme von metasolidago-Tropfen vergessen haben
Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Wie sind metasolidago-Tropfen aufzubewahren? Nicht in der Nähe starker elektromagnetischer... more
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie sind metasolidago-Tropfen aufzubewahren?

Nicht in der Nähe starker elektromagnetischer Felder lagern (Fernseher, Computerbildschirme, Mikrowellenherde).
Für das Arzneimittel sind bezüglich der Temperatur keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.
Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und Umkarton angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.
Haltbarkeit nach Anbruch: 1 Jahr
Read, write and discuss reviews... more
Customer evaluation for "metasolidago-Tropfen"
Write an evaluation
Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.

PDF Description more
Viewed
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.