shutterstock_128300603

 

Obwohl viele Lebensmittel Magnesium enthalten, leiden viele Menschen an Magnesiummangel und den Folgeerscheinungen. Unter anderem kann dies an der Zusammensetzung unserer Lebensmittel liegen. Viele Lebensmittel enthalten Magnesium doch die körperliche Aufnahmefähigkeit wird oft durch die darin enthaltenen Ballaststoffe, Konservierungsstoffe oder anderen Mineralien, wie Kalzium oder Eisen beeinträchtigt. Dabei ist Magnesium ein unentbehrlicher Nährstoff des menschlichen Organismus, welchen der Körper selbst nicht produzieren kann. Muskeln, Nerven und der Energiestoffwechsel benötigen einen ausgeglichenen Magnesium Haushalt.

 

Für Sportler ist es bereits selbstverständlich auf eine ausreichende Magnesium Zufuhr zu achten. So dient Magnesium zur Aufrechterhaltung des Energiestoffwechsels, der Elektrolyt-Balance und der normalen Muskelfunktion. Doch nicht nur Sportler sollten auf ihre Muskeln achten! Wir alle haben einen Muskel im Dauerbetrieb, der auch seine Energie braucht: Das Herz. Magnesium kann zu einer normalen Muskelleistung, insbesondere des Herzmuskels, beitragen. Dies gilt auch für besonders gestresste Personen! Denn das „Antistress“-Mineral Magnesium unterstützt nicht nur die normale Herzleistung, sondern beruhigt auch die Nerven.

 

Was Magnesium hat, hat Biogelat. – Diesem Werbespruch treu dient BIOGELAT® Magnesium 375 mg zur Wiederauffüllung von Magnesiummangel. Mit nur einer Tablette können Sie Ihren täglichen Magnesiumbedarf decken.

magnesium

 

Autor: Online-Redaktion Beavit.at
Informationsstand: 10/2013