Das Klimakterium ist eine Lebensphase mit vielen Veränderungen. Die hormonelle Veränderung nimmt jede Frau unterschiedlich war. Einige Frauen haben verschiedene Symptome wie Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen oder  Müdigkeitsphasen schwach ausgeprägt, andere haben  nur  Schlafstörungen, diese jedoch im stärkeren Ausmaß.  Neben Job, Familie und Alltag bleibt nicht viel Zeit sich auszuruhen und man ist gestresst.

Wichtig ist es auf seinen Körper zu hören und sich zu fragen – Was kann ich tun, damit es mir besser geht?

Die Antwort ist meist eine Einfache: „Ich muss mich mehr um mich selbst kümmern.“

badewanne

Sagen Sie auch ab und zu NEIN um ihren Stresspegel zu senken. Machen sie regelmäßig Bewegung ob Walken, Yoga oder Zumba es gibt für jede Frau das Passende. Nehmen sie sich wöchentlich eine fixe Auszeit – 1, 2 Stunden genügen um sich zu entspannen, mit einem guten Buch oder der Stricknadel.   Gönnen Sie sich ab und an etwas, zum Beispiel eine Massage oder einen entspannenden Thermentag und achten Sie auf ausreichend viel Schlaf.

 

Der Körper braucht Schlaf um sich von den Ereignissen des Tages zu erholen körperlich, wie auch psychisch durch Träume. Kommt es über einen längeren Zeitraum zu Schlafmangel oder Schlafstörungen kann sich das auch auf die Gesundheit auswirken. Menschen die ausreichend schlafen (sieben oder mehr Stunden Schlaf pro Nacht) und erholt aufwachen erleben den Tag aktiver und sind motivierter.

 

Falls Sie an Schlafproblemen leiden hier ein paar Tipps, mit welchen sie ihre Schlafqualität verbessern können.shutterstock_114877168

  • Wer sich täglich bewegt, hat Schlafstörungen besser unter Kontrolle.
  • Anregende Getränke, wie Cola, Kaffee oder schweres Essen sollten Sie abends nicht mehr zu sich nehmen.
  • Ein geregelter Tagesablauf, regelmäßige Mahlzeiten helfen Ihnen leichter abzuspannen.
  • Gehen Sie möglichst regelmäßig zur selben Zeit schlafen.
  • Das Bett sollte ein Wohlfühlplatz sein, das heißt vor allem mit einer guten Matratze.
  • Temperaturen unter 18°C wirken sich besser auf die Schlafqualität aus, als wärmere Temperaturen.
  • Lassen Sie die Sorgen des Alltags los und finden Sie ein beruhigendes Ritual: vielleicht eine schöne Reise in Gedanke

 

Zur Unterstützung bei Schlafproblemen können Nahrungsergänzungen eingenommen werden. Dr. Schreibers® „Erholsamer Schlaf“ hilft durch seine hochwertige Kombination an natürlichen und pflanzlichen Inhaltsstoffen entspannt einzuschlafen, gut durchzuschlafen und erholt aufzuwachen.

 

csm_logo_7f44192e44

Autor: Online-Redaktion Beavit.at (KS)
Informationsstand: 12/2015