Grippebär

 

 

 

… lieber vorher Immunabwehrkräfte stärken!

 

Die ersten Blätter fallen von den Bäumen, die Sonne zeigt sich immer seltener und überall hört man jemand husten oder niesen! Die Grippesaison hat längst begonnen. Was aber tun, wenn man jetzt nicht krank werden möchte auch wenn rundherum alle schon flach liegen? Die Abwehrkräfte stärken! Aber wie? Vitamine und Mineralstoffe bilden unser Schutzschild: das menschliche Immunsystem. Ein funktionstüchtiges Immunsystem ist das Fundament unserer Gesundheit. Es steuert die menschlichen Abwehrkräfte, entdeckt körperfremde Substanzen und bekämpft diese. Um das Immunsystem in beanspruchteren Zeiten zu unterstützen kann entweder auf allgemeine Immunabwehrkräfte aufbauende Präparate setzten, oder spezifische Nährstoffmängel, wie Zink- oder Selenmangel, gezielt wieder auffüllen.

Zur Unterstützung der Abwehrkräfte empfehlen Ärzte und Apotheker Vitamine B6, B12, C und D, sowie die Mineralstoffe Eisen, Kupfer, Selen und Zink. Diese Stoffe spielen alle eine wichtige Rolle in der Funktion des Immunsystems.

Es gibt eine Reihe von Produkten, die die Abwehrkräfte gezielt stärken sollen. Besonders herausstreichen wollen wir das Nahrungsergänzungsmittel „SuperimmunD3“, welches eine dreifache Unterstützung bietet. Zur Stärkung der Abwehrkräfte wird Vitamin C in Retardform (Vorsorgung des Körpers über den ganzen Tag verteilt), Zink in Gluconatform, welche vom Körper besonders gut aufgenommen werden kann und Vitamin D3, welche in hoher Konzentration das Immunsystem unterstützt.

Eine besondere Herausforderung für das menschliche Immunsystem ist oxidativer Stress durch „“freie Radikale““. Diese aggressiven Sauerstoffverbindungen entstehen im Körper vermehrt bei Stressbelastung und körperlicher Anstrengung. Die Nahrungsergänzungsmittel „Immun complex TablettenD“ von Dr. Böhm® bekämpfen genau diese freien Radikale. Mangan und Vitamin E liefern einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress und unterstützen Ihre Gesundheit zu jeder Jahreszeit.

 

Selen – das extra Plus

Selen ist ein für den Körper unentbehrliches Spurenelement. Der Großteil der Gesellschaft leidet an Selenmangel. Dieser Umstand ist auf unsere Ernährung und die Lebensmittel Herstellung zurückzuführen. Die Selenveramung der Böden ist einer der Gründe. Zusätzlich ist eine einseitige Ernährung mit vor allem fettreichen und mineralstoffarmen Speisen oder auch strenge Diäten können Selenmangel fördern.  In diesem Fall kann ein Ausgleichen mittels Nahrungsergänzung empfohlen werden. Unterschiedliche Präperate sind hier vorzustellen, z.B. Dr. Böhm® Selen plus Dragees wurden entwickelt, um die tägliche Versorgung mit Selen und anderen wichtigen Vitalstoffen ergänzend zu einer ausgewogenen Ernährung zu unterstützen, oder Selamin der richterpharma ag.

Zink – die Geheimwaffe

Die wenigsten wissen, dass Zink das zweithäufigste Spurenelement im menschlichen Organismus ist. Es wird von mehr als 300 Enzymsystemen in den Körperzellen für zahlreiche biochemische Vorgänge benötigt. Somit ist Zink ein essentieller Nährstoff zur Aufrechterhaltung des Immunsystem, einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt und hilft Zellen vor oxidativem Stress zu schützen! Doch unglücklicher weise wird Zink sehr rasch von unserem Körper wieder ausgeschieden und muss somit ständig hinzugefügt werden. Ein Zinkmangel tritt überwiegend bei Rauchern und Vegetariern auf, sowie bei Personen die starken Schadstoffbelastungen ausgesetzt sind oder sich einseitig ernähren. In Form von Nahrungsergänzung, wie z.B. Zink plus Dragees von Dr. Böhm,  Zinkamin von richterpharma ag oder Zink (Zinkcitrat) von Pure Encapsulations®, lässt sich ein solcher Mangel schnell aufheben.

 

 

 

 

Autor: Online-Redaktion Beavit.at
Informationsstand: 10/2013

Foto: Simone Hainz  / pixelio.de