DETOX – der neue Trend um fit in den Frühling zu starten

yoga

Endlich kommt der Frühling,  die Natur ruft und sportliche Aktivitäten an der frischen Luft werden wieder aufgenommen. Das macht alles nur Spaß, wenn der Körper mitmacht und genügend Energie bereitstellen kann. Hier kommt der neue Trend Detoxing gerade richtig.

Detoxing ist nicht nur eine Modeerscheinung aus Hollywood – nein bereits in der traditionellen tibetischen Kräutermedizin ist Entgiften ein wichtiger Aspekt für ein gesamtheitliches Wohlgefühl.

 

Warum hilft eine Detox/Entgiftungs-Kur mich wieder besser zu fühlen?

Eine Detox-Kur entlastet die Leber. Diese soll sich erholen können um anschließend mit neuer Kraft ihre wichtigen Funktionen im Körper wahrzunehmen, denn eine gesunde und erholte Leber stärkt unsere Fitness und verschafft uns ein strahlendes Aussehen.  Die Leber ist das wichtigste Entgiftungsorgan in unserem Körper. Sie kann unverträgliche Substanzen und Gifte zu unbedenklichen Substanzen wie z.B. Harnstoff umwandeln. Unser Blut wird sauber gehalten, obwohl Genussgifte wie Alkohol, Nikotin, Röststoffe aus Kaffee oder Grillgut ebenso wie Medikamente, Allergene, künstliche Nahrungsmittelzusätze, Schwermetalle oder Schimmelpilze, eine regelmäßige Belastung für unseren Körper darstellen. Doch wird der Leber auf Dauer zu viel zugemutet, kann das ihre Entgiftungsfunktion schwächen.
Deshalb ist es wichtig, die Leber bei ihrer Aufgabe zu unterstützen!

Außerdem speichert die gesunde Leber wichtige Nährstoffe wie Zucker, fettlösliche Vitamine (A, D, E, K) und Mineralstoffe (z. B. Eisen) um unseren Körpers im Notfall bedarfsgerecht mit Vorräten zu versorgen.

Bestimmte Kräuter können die Entgiftung der Leber maßgeblich unterstützen und ihrem Körper beim Selbstheilen helfen. Das Besondere an der tibetischen Medizin ist, dass sie das innere Gleichgewicht der Kräfte im Körper anstrebt. Herzstück ist der Einsatz von mehrheitlich pflanzlichen Vielstoffgemischen. Sie bestehen aus einer Vielzahl verschiedener Naturstoffe, die sich gegenseitig unterstützen und ausgleichen. Dadurch wirken diese Arzneirezepturen auf mehreren Ebenen im Körper gleichzeitig und sind äußerst nebenwirkungsarm. Mit ihrer Hilfe können sanfte Impulse im Körper und Geist ausgelöst werden und damit die Selbstheilungskräfte des Patienten fördern.

 

Hepaten Inserat_A5Traditionell werden sie aus pflanzlichen, mineralischen und tierischen Bestandteilen zusammengesetzt. Doch es gibt eine Schweizer Produktion, welche auch ohne tierische Komponenten auskommt und es geschafft hat diese besonderen Vielstoffgemische in eine praktische Kapselform zu bringen.

Auf diesem Weg ist die tibetische Medizin – dank der praktischen Schweizer Herangehensweise – auch in Österreichischen Apotheken erhältlich und leicht anwendbar. Wichtig ist sich über die Wirkungsweise vorab zu informieren. Unser Pharmazeuten informieren die gerne via Telefon oder Chat über die ideale Anwendungsdauer.

Die tibetischen Vielstoffgemische können den Körper bei einer gesunden Entgiftung unterstützen und wichtige Nährstoffe liefern.

 

 

Doch zusätzlich dazu gibt es noch einige Tipps die einfach in den Alltag zu integrieren sind:

  • Verzicht auf Genussmittel wie Fleisch, Süßigkeiten, Kaffee, Alkohol und Nikotin
  • Viel Flüssigkeit trinken um Gifte und Schlacken aus dem Körper zu spülen
  • Bewegung heißt das Zauberwort! Nehmen Sie die Stiegen statt den Lift, lassen Sie das Auto stehen und fahren Sie öfter mit dem Rad.
  • Leberwickel sind für die Entgiftung optimal geeignet. Legen Sie ein warmes, feuchtes Tuch in Höhe der Leber ( unter dem rechten Rippenbogen ) auf die Haut und darüber ein Wärmflasche. Alles mit einem trockenen Tuch zudecken und 20 Minuten entspannen.

 

 

Autor: Online-Redaktion Beavit.at (JF)
Informationsstand: 04/2016