... Fragen von der Tara

Sind Zecken gefährlich für Hunde?

Genauso wie für den Menschen sind auch für Hunde bakteriell bedingte Krankheiten gefährlich, die durch Zecken übertragen werden können. Sehr häufig, vor allem im südeuropäischen Raum, treten Babesiose, aber auch Borreliose und durch Ehrlichia canis hervorgerufene Erkrankungen auf. Wenn sich die Tiere häufig im Verbreitungsgebiet von Zecken aufhalten, zum Beispiel in Wäldern, ist der effektivste Schutz ein Zeckenhalsband oder entsprechende Tropfen. Bei einem Stich sollte die Zecke so schnell wie möglich entfernt werden.

Warum soll ich mich „gegen Zecken“ impfen lassen? – die Impfung schützt ja nicht gegen Borreliose!

Das ist richtig, die FSME-Impfung schützt nicht gegen die bakteriell bedingte Borreliose. Sie äußert sich als lokale Infektion der Haut mit oder ohne Entzündung der Lymphknoten. Wird die Borreliose im Frühstadium NICHT erkannt und behandelt, können sich chronische Krankheiten der Haut, der Gelenke, des Nervensystems oder, in seltenen Fällen, auch des Herzens entwickeln. Im Gegensatz zur FSME kann Borreliose mit verschiedenen Antibiotika behandelt werden.
Eine Therapie der FSME (=Frühsommer-Meningo-Encephalitis) ist nicht möglich, man kann sich NUR mit einer Impfung vorbeugend schützen. Für die Infektion typisch ist der zweiphasige Krankheitsverlauf. Nach sieben bis 14 Tagen kommt es zu einem fieberhaften Infekt, der nach einem bis acht Tagen wieder abklingt. Nach einer fieberfreien Zeit von ca. einem bis 20 Tagen folgt eine schwerere Erkrankungsphase, die unter Umständen einen tödlichen Ausgang haben kann.

Darf ich Augentropfen noch verwenden, wenn sie bereits abgelaufen sind?

Augentropfen sind, je nach Herstellungsart und ob Konservierungsstoffe enthalten sind oder nicht, unterschiedlich lange haltbar. Im Beipack kann man bei jedem Augentropfen-Fläschchen nachlesen, wie lange die Tropfen nach Anbruch haltbar sind. Es ist ratsam, Augentropfen sofort zu entsorgen, sobald dieses Datum überschritten ist, da es sonst zu starken Entzündungen am/im Auge kommen kann. Abgelaufene Augentropfen sollte man auf keinen Fall mehr verwenden.

Ich nehme meine Vitamintabletten immer nüchtern ein, danach habe ich oft ein flaues Gefühl im Magen. Was mache ich bei der Einnahme falsch?

Vitamine können schwer im Magen liegen, deshalb ist es ratsam, Vitaminpräparate nicht auf nüchternen Magen einzunehmen. Am besten ist es, Vitaminpräparate zum oder nach dem Essen einzunehmen, sodass man sie besser verträgt und einem nicht übel wird.

Jetzt bei Beavit.at einkaufen

Werde Fan von Beavit.at

3,900FansGefällt mir
113FollowerFolgen

BEAVIT TIPP

Eiskerze

  Diesmal möchten wir den ultimativen DIY-Deko-Tipp vorstellen und zwar die Eiskerze! Je nach Jahreszeit und Anlass ist sie vielfältig variierbar und schaut immer super...

Kinderpunsch

Draußen wird es immer dünkler und kälter und manchmal hat man einfach kleine Lust raus zugehen. Wir bringen dir mit unseren tollen Kinderpunsch Rezept...

Haarausfall

Einige Vitamine und Mineralstoffe sind besonders gut für Haut und Haar. Zur optimalen Versorgung gibt es die B-Vitamine, zusammen mit Biotin, Kieselerde, Omega-Fettsäuren und...

Grippe: Wie vermeide ich mich anzustecken?

  Warum der richtige Schutz die beste Vorbeugung gegen Grippe ist. Der Mensch, sofern er sich nicht in völliger Isolation befindet, steht in ständigem Kontakt mit...

Wenn die Nerven Ruhe brauchen – Padma Nervotonin

Padma Nervotonin® ist ein Kräuterprodukt, das zur Unterstützung der inneren Ruhe und Gelassenheit eingesetzt wird. Die Kräuterzusammensetzung basiert auf einer Rezeptur der tibetischen Gesundheitslehre. Die...

GESUNDHEIT

Wenn der Hals schmerzt!

Eine aufkommende Erkältung meldet sich häufig mit einem Kratzen in der Kehle an. Der Hals...

Rot Grüner Aronia Saft Smoothie

Wer kennt sie nicht? Grüne Smoothies sind in aller Munde und gelten als die Beauty...

Winter, Berge und Sonnenschein!

  Sonnenschutz, Kälteschutz, Sportverletzungen und Erkältungen. Für einen entspannten Winterurlaub sollten bestimmte Dinge nicht zuhause bleiben,...

Läuse im Anmarsch

Der Herbst ist die Zeit, an dem am häufigsten ein Lausbefall vorkommt. In vielen Volksschulen...

Kalte Füße auch im Sommer?

      Draußen ist es mittlerweile richtig sommerlich und angenehm warm. Aber du hast trotzdem kalte Hände...