Arzneimittel
Nicotinell TTS 20 (14 mg/24 h) transdermale Pflaster

Nicotinell TTS 20 (14 mg/24 h) transdermale Pflaster
€ 94,90 *
Inhalt: 28 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kurzfristig versandfertig, Lieferzeit ca. 1-4 Werktage

Arzneimittel
Nicotinell TTS 20 (14 mg/24 h) transdermale Pflaster

PRODUKTBESCHREIBUNG
Nicotinell gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die angewendet werden um Ihnen beim Aufgeben des Rauchens zu helfen.

ANWENDUNG
WAS IST NICOTINELL TRANSDERMALES PFLASTER UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Nicotinell gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die angewendet werden um Ihnen beim Aufgeben des Rauchens zu helfen.

Nicotinell ist ein transdermales Pflaster und ist ähnlich einem Pflaster, welches den Wirkstoff auf jener Seite enthält, der auf Ihrer Haut klebt.

Für Raucher, die das Rauchen beenden wollen, dient dieses Arzneimittel bei Nicotinabhängigkeit dazu, die Nicotinentzugserscheinungen zu lindern.

GERNE BERATEN WIR SIE ZU DIESEM ARTIKEL
WAS IST NICOTINELL TRANSDERMALES PFLASTER UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? Nicotinell gehört zu... mehr
Wie wird es angewendet?
WAS IST NICOTINELL TRANSDERMALES PFLASTER UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Nicotinell gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die angewendet werden um Ihnen beim Aufgeben des Rauchens zu helfen.

Nicotinell ist ein transdermales Pflaster und ist ähnlich einem Pflaster, welches den Wirkstoff auf jener Seite enthält, der auf Ihrer Haut klebt.

Für Raucher, die das Rauchen beenden wollen, dient dieses Arzneimittel bei Nicotinabhängigkeit dazu, die Nicotinentzugserscheinungen zu lindern.
WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NICOTINELL TRANSDERMALES PFLASTER BEACHTEN? Nicotinell... mehr
Was sollten Sie vor der Einnahme beachten?
WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON NICOTINELL TRANSDERMALES PFLASTER BEACHTEN?

Nicotinell transdermales Pflaster darf nicht angewendet werden:
  • wenn Sie Gelegenheits- oder Nichtraucher sind
  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Nicotin oder einem der sonstigen Bestandteile von Nicotinell sind.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Nicotinell anwenden können, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Nicotinell transdermales Pflaster ist erforderlich:
Bevor Sie Nicotinell anwenden, müssen Sie mit Ihrem Arzt prüfen, ob Sie kürzlich einen Herzinfarkt hatten, an instabiler oder sich verschlechternder Angina pectoris einschließlich Prinzmetal-Angina, schweren Herzrhythmusstörungen, unkontrollierten hohem Blutdruck leiden oder kürzlich einen Schlaganfall hatten.

Sie sollten Ihren Arzt um Rat fragen bevor Sie Nicotinell anwenden:
  • wenn Sie an einer stabilen Herz-Kreislauf-Erkrankung, starkem Bluthochdruck oder Herzversagen leiden,
  • wenn Sie Probleme mit Blutgefäßen im Gehirn oder mit Verstopfung von Teilen der Schlagadern leiden,
  • wenn Sie Diabetiker sind,
  • wenn Sie eine überaktive Schilddrüse oder einen Tumor der Nebenniere (Phäochromozytom) haben,
  • wenn Sie an einer schweren Leber- und/oder Nierenerkrankung leiden,
  • wenn Sie an einem aktiven Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür leiden,
  • wenn Sie eine erkrankte Haut haben.
Die korrekte Dosis für einen Erwachsenen kann Kinder ernstlich vergiften oder sogar töten. Es ist daher wesentlich, dass Sie gebrauchte und ungebrauchte transdermale Pflaster zu jedem Zeitpunkt für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Nach Gebrauch falten Sie das Pflaster mit der klebenden Seite nach innen bevor Sie es entsorgen.

Bei Anwendung von Nicotinell transdermales Pflaster mit anderen Arzneimitteln:
Das Aufgeben des Rauchens und/oder Nicotinell kann die Art, wie andere Arzneimittel wirken, verändern und Sie könnten aus einem oder aus beiden Arzneimitteln keinen Nutzen ziehen: zum Beispiel einige Arzneimittel die zur Behandlung von Asthma, Diabetes, Schizophrenie, Parkinson’-Krankheit, Bluthochdruck, Magengeschwür, starker Schmerzen und Angina angewendet werden benötigen eventuell eine Dosisanpassung. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft:
Es ist sehr wichtig, dass Sie während der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufhören, da das Rauchen ein geringes Wachstum Ihres Babys zur Folge haben kann. Es kann auch zu Früh- und sogar Totgeburten führen.
Im Idealfall sollten Sie versuchen das Rauchen ohne die Anwendung von Arzneimitteln aufzugeben. Wenn Sie das nicht bewältigen, kann Nicotinell als Hilfe empfohlen werden, da das Risiko für das sich entwickelnde Baby geringer ist als das erwartete Risiko beim fortgesetzten Rauchen. Nicotin in jeder Form kann für Ihr ungeborenes Baby schädlich sein. Deshalb darf Nicotinell nur nach Befragung des Arztes, der Ihre Schwangerschaft betreut, Ihren Hausarzt oder eines Arztes in einem Zentrum, das sich darauf spezialisiert hat, Menschen zu helfen das Rauchen aufzugeben, angewendet werden.

Stillzeit
Nicotinell wie das Rauchen selbst sollte während der Stillzeit vermieden werden, da Nicotin in die Muttermilch übergeht und Ihr Kind beeinflussen kann. Wenn Sie es nicht geschafft haben mit dem Rauchen aufzuhören, ist es besser Sie wenden Kaugummis oder Lutschtabletten an, als Pflaster. Nicotinell darf während der Stillzeit nur auf Anraten Ihres Arztes angewendet werden.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Es gibt keine Anzeichen von irgendwelchen Risiken in Verbindung mit dem Fahren oder Benutzen von Maschinen, wenn das Pflaster gemäß der empfohlenen Dosierung angewendet wird, vergessen Sie aber nicht, dass das Beendigen des Rauchens Verhaltensveränderungen verursachen kann.

! Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit und Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigen.

Wichtige Informationen über bestimmte Bestandteile von Nicotinell
Da Nicotinell Pflaster Aluminium enthalten sollten Sie während einer MRT (Magnetresonanztomographie) Nicotinell transdermale Pflaster nicht tragen.

Wie ist das Medikament einzunehmen?
WIE IST NICOTINELL TRANSDERMALES PFLASTER ANZUWENDEN?

Um das Rauchen mit dieser Behandlung erfolgreich zu beenden, müssen Sie das Rauchen vollständig einstellen. Verwenden Sie Nicotinell nicht gleichzeitig mit anderen Nicotinersatzprodukten wie Kaugummi oder Lutschtabletten, außer Sie stehen unter strenger medizinischer Aufsicht.

Nicotinell soll von Rauchern unter 18 Jahren nicht ohne Empfehlung eines Arztes angewendet werden.

Es sind drei Stärken dieses Arzneimittels verfügbar: Nicotinell 7 mg/24 h, Nicotinell 14 mg/24 h und Nicotinell 21 mg/24 h.

Die richtige Stärke für Sie wird durch die Zahl der von Ihnen täglich gerauchten Zigaretten oder durch Anwendung des Fagerström’s Test ausgerechnet. Dieser Test misst Ihren Abhängigkeitsgrad von Nicotin. Mit dem Ergebnis des Tests sind Sie in der Lage die für Sie geeignete Pflasterstärke auszuwählen.
Um Ihren Abhängigkeitsgrad einzuschätzen, machen Sie den Fagerström’s Test.

FAGERSTRÖM’S TEST

Wann nach dem Aufwachen rauchen Sie Ihre erste Zigarette?
Ihr
- innerhalb von 5 Minuten : 3
Ergebnis
- 6 bis 30 Minuten : 2
- 31 bis 60 Minuten : 1
- nach 60 Minuten : 0
Finden Sie es schwierig an Orten wo es verboten ist nicht zu rauchen?
- Ja : 1
- Nein : 0
WIE IST NICOTINELL TRANSDERMALES PFLASTER AUFZUBEWAHREN? Arzneimittel für Kinder... mehr
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
WIE IST NICOTINELL TRANSDERMALES PFLASTER AUFZUBEWAHREN?

  • Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
  • Sie dürfen Nicotinell nach dem auf dem Beutel und der Faltschachtel nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.
  • Nicht über 25 °C lagern.
  • Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.
WIE IST NICOTINELL TRANSDERMALES PFLASTER AUFZUBEWAHREN? Arzneimittel für Kinder unzugänglich... mehr
Besondere Hinweise zur Aufbewahrung
WIE IST NICOTINELL TRANSDERMALES PFLASTER AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen Nicotinell nach dem auf dem Beutel und der Faltschachtel nach ,,Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag dieses Monats.

Nicht über 25 °C lagern.
Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Besondere Hinweise zum Inhalt
WEITERE INFORMATIONEN

Was Nicotinell transdermales Pflaster enthält:
Der Wirkstoff ist Nicotin.

Jedes transdermale Pflaster enthält 35,0 mg Nicotin in einem Pflaster mit der Größe von 20 cm² und gibt nominal 14 mg Nicotin in 24 Stunden ab.

Die sonstigen Bestandteile sind: basisches Butylmethacrylat-Copolymer (Eudragit E 100), aluminiumbeschichtete Polyester-Folie, Acrylat-Vinylacetat-Copolymer (Duro-Tak 387-2516), mittelkettige Triglyceride (Miglyol 812), Papier 26 g/m², siliconisierter aluminiumbeschichteter Polyester-Film, braune Tinte.

Wie Nicotinell transdermales Pflaster aussieht und Inhalt der Packungen:
Nicotinell 14 mg/24 h: Es ist ein rundes, ockergelbes transdermales Pflaster (20 cm² groß, mit dem Code FEF markiert), in eigenem Schutzbeutel versiegelt.
Nicotinell 14 mg/24 h ist in Faltschachteln zu 7, 14, 21 und 28 Pflaster verfügbar.
Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.
Zusätzliche Informationen zu den Eigenschaften des Artikels.... mehr
WIRKSTOFF:
NICOTIN

PACKUNGSINHALT:
28 Stück

EIGENSCHAFTEN:
Beschaffenheit: chemisch
Marke: Arzneimittel
Produktart: Pflaster
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nicotinell TTS 20 (14 mg/24 h) transdermale Pflaster"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Rückruf vereinbaren
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Rückruf vereinbaren
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.